Nachrichten

Nachrichten 2017

Borkenkäfersuche im Spessart

Mit den steigenden Temperaturen wird auch der Forstschädling Nr 1, der Borkenkäfer, wieder aktive. Deshalb durchsuchen die Förster der Bayerischen Staatsforsten die Nadelholzflächen im Staatswald. Geschädigte und vom Borkenkäfer befallene Bäume müssen entnommen werden, um...

Spessart: Spende für Kindergarten "Kunterbunt"

Der Forstbetrieb Heigenbrücken der Bayerischen Staatsforsten beteiligte sich im Dezember mit einem Stand an dem Schnitzereien mit der Motorsäge und Wildspezialitäten bei der traditionellen Hüttenweihnacht in Wiesen. Der Erlös vom Werkauf des Wildbrets und...

Schutz der Fledermaus im Spessart

Eigentlich begann es letztes Jahr mit einem Zufall: Der damalige Pächter der Kahrhütte im Staatsforstrevier Hain hatte an einem Fenster eine eingeklemmte Fledermaus entdeckt. So kam man auf den Gedanken, das kellerartige Erdgeschoss der Hütte als Fledermaus-Behausung...

Funk im Forst – Ein Mehr an Sicherheit in der Holzernte

12. Februar 2019 – Heigenbrücken Sicherheit geht vor – der Forstbetrieb Heigenbrücken stattet seine Waldarbeiter mit Funkgeräten aus.

Nach einer umfangreichen Schulung durch Forstwirtschaftsmeister Lukas Küber bekam jeder der Forstwirt ein neues...

Das Weihnachtsbaum-Abenteuer

Noch knapp 3 Wochen bis zum Weihnachtsfest und noch immer kein Weihnachtsbaum im Katholischen Kindergarten in Schöllkrippen!

Diesem Problem nahmen sich junge Naturforscher an und zogen, bewaffnet mit Bollerwagen, Säge, Kinderpunsch und belegten Broten, in den Spessart. Es...

Wildbret aus dem Staatswald – Direktverkauf startet am Forstbetrieb Heigenbrücken

29. November 2018 – Heigenbrücken - Der Forstbetrieb Heigenbrücken der Bayerischen Staatsforsten vermarktet ab sofort eigenes Wildbret aus dem heimischen Staatswald. Das Wildbret stammt aus den Jagden des Forstbetriebes...