Nachrichten

Nachrichten 2017

Wildbret aus dem Staatswald – Direktverkauf startet am Forstbetrieb Heigenbrücken

29. November 2018 – Heigenbrücken - Der Forstbetrieb Heigenbrücken der Bayerischen Staatsforsten vermarktet ab sofort eigenes Wildbret aus dem heimischen Staatswald. Das Wildbret stammt aus den Jagden des Forstbetriebes...

Hüttenweihnacht in Wiesen

Traditionell beteiligt sich der Forstbetrieb Heigenbrücken an der Hüttenweihnacht in Wiesen. Neben „Live-Sägen“ von Holzsternen verkaufen die Kolleginnen und Kollegen Wildspezialitäten wie Wildsalami, Polnische  und Wildbratwürste.

Aus dem Hörsaal in die Praxis

Raus aus dem Hörsaal, rein in die Praxis – so oder so ähnlich könnte das Motto von insgesamt 14 Studierenden der Forstwirtschaft aus den Fachhochschulen Rottenburg, Göttingen, Erfurt und Eberswalde bei Berlin lauten, die von August bis Ende September ein Praktikum bei den...

Alte Bäume im Spessart

Im Rahmen des „Sonderprogramms Naturschutz“ werden zurzeit BaySF-weit zahlreiche Blühwiesen angelegt und Bäume hochgeköpft. Ein weiterer Teil des Sonderprogramms ist das Projekt „Methusalem-Eichen“ das exklusiv im Spessart durchgeführt wird.

„Im Spessart gibt es unzählige alte...

Markante Baumriesen im Spessart

Starke, alte Bäume erleben: Aktuell findet im Spessart eine Erfassung von sogenannten Methusalembäumen statt. Zum Selbsterfahren sollen diese Bäume der Bevölkerung per App zugänglich gemacht werden.  

Heigenbrücken, 1.10.2018, Im Alten Testament wird ein Mann namens...

Eichelmast im Spessart

Die Frankenschau hat über die Eichelmast im Spessart berichtet und dabei den Rothenbucher Forstbetriebsleiter Florian Vogel und Förster Hubertus Bernhart interviewt. Den Beitrag können Sie in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks ansehen.