Nachrichten

Nachrichten 2017

Forstbetrieb mit viel Engagement beim Dorffest

Rothenbuch – Anlässlich der 700 Jahrfeier von Rothenbuch öffnete der staatliche Forstbetrieb Rothenbuch seine Türen, um sich, die Mitarbeiter und natürlich den Spessartwald zu präsentieren. Von Holzverwendung und Baumartenquiz über Wildbretverkauf, Jagd...

Spessartförster stiften Sitzgelegenheiten für Waldkindergarten

Der Waldkindergarten nahe der Rodberghütte östlich von Schöllkrippen erhielt einige kindgerechte Sitzgarnituren aus massiven Douglasienholz. Die Forstwirts-Lehrlinge der Bayerischen Staatsforsten in Heigenbrücken hatten acht Sitzbänke im...

Freiwilliger Einsatz für einen naturnahen Wald: Das Bergwaldprojekt im Spessart

Würzburg / Heigenbrücken, 15.06.2018, Vom 17. bis 23. Juni 2018 ist das Bergwaldprojekt e.V. mit zahlreichen ehrenamtlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Deutschland zum ersten Mal im Forstbetrieb Heigenbrücken...

Auf den Spuren des Wilddiebs im Spessart

Am Samstag den 9. Juni nahmen im Spessart über 500 begeisterte Wanderer und Wanderinnen an dem Wanderevent „12 Stunden im Räuberland“ des Touristikverband RRÄUBERLAND e.V. teil. Der 40 km-lange Rundkurs startete in Rothenbuch und erstreckte sich entlang von mehr...

Neue Informationstafeln zum neuen Eichenwald

5. Juni 2018 – Heigenbrücken     Künftig erklären an neuen Eichensaaten oder –pflanzungen im spessarter Staatswald Informationstafeln die interessierten Waldbesucher über den Sinn dieser forstwirtschaftlichen Maßnahme. MdL Peter Winter, der unterfränkische...

Wilde Rallye im Wald

Am Samstag, den 5. Mai von 11 bis 16 Uhr veranstaltete der Forstbetrieb Heigenbrücken eine spannende Waldrallye für Jung und Alt. Rund 200 Teilnehmer konnten bei strahlendem Maiwetter ihr Wissen über das Ökosystem Wald testen sowie Neues erfahren und erleben. In den Wäldern...