Blütenpracht im Spessart

Blütenpracht für die Artenvielfalt

Download

Es blüht tatsächlich: In diesen Tagen blühen besonders viele der ein- und mehrjährigen Blühpflanzen auf den Staatswaldwiesen im Nordspessart. Beispielsweise auf einer ehemaligen Wildwiese östlich von Neuhütten kann man rund 4.000 Quadratmeter Blütenmeer aus Rot, Blau und Gelb entdecken. Die Bayerischen Staatsforsten legen seit letztem Jahr gezielt Blühflächen an, um unseren heimischen Insekten Nahrungsgrundlage und Lebensraum zu bieten. Die Wiesen werden sehr extensiv gepflegt. In den letzten Monaten sind so über 14 solcher zusätzlichen Naturschutzflächen entstanden. Über das Jahr verteilt blühen dort typische Wiesenarten wie Wilde Möhre und Schafgarbe, Hirtentäschl, Hahnenfuß, Laimkraut und co.

Zurück