„Wilder Grill-Genuss“ für Jedermann

von links: Thomas Abersfelder (Teamleiter Büro), Rudi Stenger (Wildbretvermarktung), Joachim Kessler (Forstbetriebsleiter), Martina Fehlner (MdL, Beiratsmitglied BaySF), Thorsten Schwab (MdL), Reinhardt Neft (Vorstand BaySF)

Download

Nicht nur Weihnachten ist die Zeit für gesundes, leckeres Wildfleisch. Auch für den Sommer eignet sich das Fleisch, reich an Omega 3-Fettsäuren für das Grillvergnügen. Am Forstbetrieb Heigenbrücken konnten sich die Mitglieder des Landtages Thorsten Schwab und Martina Fehlner, die auch gleichzeitig Beiratsmitglied der Bayerischen Staatsforsten ist, von der hervorragenden Qualität und Geschmack der Wildfleisch-Grillprodukte überzeugen.  

An dem Grillnachmittag tischte Rudi Stenger, der Kooperationspartner bei der Wildbretvermarktung, verschiedenste Spezialitäten von Schwarzwild, Hirsch und Reh auf. Die Gäste konnten sich ein Bild von den neuen Verkaufsräumlichkeiten machen und gleich beste Ware vom Grill kosten.

Und wie es scheint hat es allen vorzüglich gemundet – über das sehr positive Feedback zur Veranstaltung freuten sich Vorstand Reinhardt Neft und Forstbetriebsleiter Joachim Keßler. 

Sie wollen auch ihre Geschmacksknospen mit gesundem, leckerem Wildgrillfleisch aus der Region verwöhnen? Kein Problem – schauen Sie nach einfach nach einer Wildbretverkaufsstelle auch in Ihrer Region und keine Angst vor der Zubereitung. Denn wie Sie das Wildfleisch am besten zubereiten verrät unser eigenes Wildkochbuch:  

hier klicken

Zurück